F1 startet erfolgreich in die neue Saison

By | 21. September 2017

Die F1-Junioren setzten mit einem 7:2 ein großes Ausrufungszeichen in Ihrem Auftaktspiel gegen den TuS Westfalia Wethmar. Der Konkurrent um die Meisterschaft und Sieger des Turniers in Heessen ging früh nach einem Handspiel durch einen Strafstoß in Führung, aber die HSV-Junioren-Kicker kamen zum Ausgleich und erhöhten sogar mit einem Doppelschlag auf 3:1.

Nach der Pause konnte Wethmar schnell den Anschlusstreffer erzielen und hatte den Ausgleich auf dem Fuß, aber Tormädchen Maya konnte den Gegentreffer mit einer Reflexbewegung verhindern.
Im Gegenzug erzielte Frank mit einem Schuss von der Mittellinie in den Winkel das 4:2 (Tor des Monats im Video unter dem Artikel). Nach dem Traumtor brachen alle Dämme und die HSV spielte sich in einen Rausch. Trainer Michi Müller konnte mit dem ersten Saisonspiel mehr als zufrieden sein und alle Kinder hatten einen erfolgreichen Start in das Wochenende.

Während der Woche verloren die Jungs und Maya in einem Trainingsspiel gegen Westfalia Soest verdient und deutlich mit 1:5 gegen einen starken Gegner, weil die Anfangsphase komplett verschlafen wurde. Ein weiteres Trainingsspiel findet am kommenden Samstag, den 23.9., um 11:00 Uhr an der HSV-EVORA-ARENA gegen die F1 von RW Ahlen statt.

Das nächste Meisterschaftsspiel spielen die Kinder dann am 30.9. gegen den SVE Heessen in Heessen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken