FIFA Fußballweltmeisterschaft 2018 – F-Junioren VfB Schloß Holte

By | 23. Juni 2018

Endlich war es so weit, das lang ersehnte Weltmeisterschafts Turnier des VfB Schloß Holte hat stattgefunden.
Dieses Turnier, das von der Jugendabteilung des VfB Schloß Holte auf die Beine gestellt wurde, soll auch den kleinen Fußballfreunden WM-Feeling vermitteln. Jede Mannschaft wurde dafür im Vorfeld einer Nation zugeteilt und es wurde der ganz normale WM-Modus ausgespielt.

Das Los für die F1-Junioren der Hammer SpVg fiel auf England. Damit auch ein richtiges WM Gefühl aufkommt, haben sich viele Mannschaften in den Trikots der jeweiligen Nation verkleidet. So sind auch wir dem Beispiel gefolgt und haben die Mannschaft entsprechend eingekleidet. Für alle 32 teilnehmenden Mannschaften gab es vom Veranstalter noch eine entsprechende Landesflagge, so dass jeder immer genau erkennen konnte, wer gerade gegen wen spielt.

Mit England spielten wir daher in Gruppe G. Unsere Gegner hießen daher Tunesien (FC Kaunitz), Panama (RW Mastholte) und Belgien (SW Overhagen).

Beim ersten Spiel gegen Tunesien konnte die Jungs und Maya durch ein frühes Tor (Rayn) schnell die Führung für sich behaupten. Dennoch machten wir weiter Druck und so konnte der Vorsprung bis zum Abpfiff gehalten werden.

Das zweite Gruppenspiel gegen Panama startete so wie das Erste. Durch einen frühen starken Schuß von Rayn durch die Beine der gegnerischen Abwehr gingen wir schnell in Führung. So konnte auch das 2. Spiel mit 1:0 für uns entschieden werden.

Mit bis dahin 6 Punkten in der Vorrunde fehlte nun nur noch ein weiterer Sieg um sicher ins Achtelfinale einzuziehen und den Gruppensieg perfekt zu machen. Der Gegner hieß Belgien und spannte uns dieses Mal länger auf die Folter. Durch die wie immer starke Abwehrleistung unserer Nummer 1 (Maya) konnte aber so mancher Schuss auf unser Tor gehalten werden. Die Treffer von Louis und Henri brachten uns aber auch in diesem Spiel den Sieg, mit 2:0.

Das Achtelfinale war erreicht und die HSV Junioren… ähm…die Engländer waren heiß auf die Nächste Partie. Der Gegner im Achtelfinale lautete Senegal (SuS BW Lipperbruch). Angestachelt durch die vorherigen Siege trauten sich nun mehrere unserer Spieler auf das gegnerische Tor zu schießen. So konnte Henri einen starken Torschuss von Burak verwandeln, der bei seinem Schuss von der Mittellinie die Latte getroffen hatte. Aber auch Frank, Joel und Louis (2x) konnten ihre Schüsse im Tor des Gegners platzieren. Mit einem 5:0 war der Einstieg ins Viertelfinale geschafft.

Im Viertelfinale stand uns nun die Mannschaft der Schweiz (VFL Schildesche) gegenüber. Leider verließen die Jungs so langsam die Kräfte, so dass sich dem Gegner Konter-Chancen ergaben die er auch gekonnt ausnutze. Das Spiel ging somit mit 0:2 an die Schweiz, die auch im Anschluss alle weiteren Spiele gewinnen konnte und so den Weltmeisterpokal mit nach Hause nehmen durfte.
Für uns blieben daher nur noch die 2 Spiele gegen die anderen Viertelfinalisten. Frankreich (FC Gütersloh) konnte ebenfalls einen 0:2 Sieg gegen uns erlangen und im letzten Spiel gegen Argentinien (Hövelhofer SV) konnte durch Henri ein weiteres Tor für England erzielt werden, das dann für einen Sieg mit 1:0 gereicht hat.

Somit konnte die Hammer SpVg den 7. Platz für sich entscheiden. Nach der anschließenden Siegerehrung trat die Mannschaft erschöpft die Heimreise an.

Wir möchten die Gelegenheit nicht verpassen und uns auf diesem Wege noch einmal für die Einladung beim VfL Schloß Holte bedanken. Wir haben bisher kein Turnier erlebt, dass so gut und so toll organisiert war. Obwohl so viele Mannschaften vertreten waren gab es nur minimale Verzögerungen. Für das leibliche Wohl wurde sehr gut gesorgt und auch drumherum gab es diverse Möglichkeiten die Pausen zwischen den Spielen zu überbrücken. Die vielen Helfer waren stets freundlich und jeder wusste was er zu tun hatte. Insgesamt war es ein exzellent geplantes Turnier.

Wir würden uns freuen auch nächstes Jahr wieder dabei sein zu dürfen.